Skip to content Skip to footer

Rezvani Vengeance – Geländewagen mit Panzerglas und Gasmasken

Der XXL-SUV für Angsthasen und Partypeople

Wer sich so einen gepanzerten SUV mit kugelsicherem Glas wie den Rezvani Vengeance bestellt, muss entweder etwas auf dem Kerbholz haben oder er hat ein großes Sicherheitsbedürfnis.

Rezvani Vengeance als gepanzerter Geländewagen und SUV mit Panzerglas
Rezvani Vengeance als gepanzerter Geländewagen und SUV mit Panzerglas

Vor Bestellung kann man sich den Rezvani Vengeance aber online selber konfigurieren. Im optionalen Military Package gibt es ihn sogar für mit Türgriffen die Stromstöße verteilen, Gasmasken und Nachtsichtgeräten.

Rezvani Vengeance liebt großspurige Fahrzeuge

Wir kennen den amerikanischen Automobilhersteller Rezvani Motors mit Sitz im kalifornischen Irvine durch seine apokalyptischen SUV und gepanzerten Geländewagen. Der Gründer ist der Iraner Ferris Rezvani, der vor seiner Firmengründung für Marken wie Ferrari oder Aston Martin gearbeitet hat.

Rezvani mag große Dimensionen und entwickelt mit seinem Team einzigartige und extravagante Fahrzeuge. Und er scheint auf “Rache” aus, denn dies ist die lateinische Übersetzung für “Vengeance” und Namensgeber für seinen Hochsicherheits-SUV.

Auf Basis eines Cadillac Escalade entsteht der Rezvani Vengeance. Alleine schon die Standard Features machen aus dem Vengeance ein stattliches Straßenmonster, dass sich in den Brennpunkten der Großstände nicht zu verstecken braucht.

Rezvani Vengeance
Rezvani Vengeance

Leistung satt beim Rezvani Vengeance

Größe und Gewicht des Vengeance will bewegt werden. Dazu setzen die Experten für gepanzerte Geländewagen auf einen gasbetriebenen V8-Motor mit 6,2-Litern Hubraum und 420 PS. Optional gibt es den V8 natürlich auch in einer aufgeladenen Benzin-Variante mit 682 Pferdchen. Alleine die aufgeladene V8-Version Motors kostet zusätzlich knapp 120.000 Euro.

Wer es gerne etwas gemächlicher wünscht, der bestellt sich den Rezvani Vengeance mit einem 3,0-Liter Turbodiesel und 280 PS. Dieser schlägt mit nur 3.500 Euro für den SUV zusätzlich zu Buche.

Das Safetycar von Rezvani
Das Safetycar von Rezvani bietet Platz für bis zu 8 Passagiere

Der Vengeance bietet Platz für bis zu 8 Personen

Im Innenraum schmiegen sich die schutzsuchenden Passagiere in klimatisierte Ledersitze. Die Piloten navigieren über ein Headup-Display, Parkassistenten, Rückfahrkamera und vielen elektronischen Helferlein. Reifen im 35“-Format auf 22“ Felgen sorgen für die nötige Bodenhaftung.

Wer partymäßig auf den Straßen unterwegs sein möchte, für den bietet Rezvani das „Executive Seating“-Programm an.  Darin enthalten sind Massagesitze, Großbildschirm, Minibar und iPads. Kostenpunkt für den zusätzlichen Spaßfaktor, läppische 125.000 Euro.

Add-ons beim XXL-Geländewagen auf Cadillac-Basis

Selbst in der Basis-Version kann der Kunde aus einigen Add-ons für seinen massiven Geländewagen auswählen. Dazu zählt eine Seilwinde, eine auf dem Dach montierte Light-Bar, um die Nacht zum Tage zu machen sowie individuell leuchtende Logos, sobald man die Türen öffnet. Ist man mit viel Bargeld oder Waffen unterwegs helfen ein Safe sowie Halterungen für die Gewehre.

Alles wichtige Features für Partypeople und Fans die einen imposanten Auftritt bevorzugen.

Der Online-Konfigurator für den Rezvani Vengeance
Der Online-Konfigurator für den Rezvani Vengeance

Optionales Military Package für den Rezvani Vengeance

Nun sollen sicherheitsbewusste Menschen gut aufpassen, denn es geht um die „Bullet Proof“-Package des Vengeance. Lassen Sie uns also über das Militärpaket des Vengeance sprechen.

Wer eine dieser Optionen wählt, muss ein ziemlich großes Sicherheitsbedürfnis besitzen. Aber auch für dieses Klientel bietet der Rezvani Vengeance ein buntes Spektrum an Inhaltsstoffen an, die aus dem Standard-Monster ein gepanzertes Fahrzeug für alles hochsicherheitsgefährdeten Personen macht.

Military Package mit allen erdenklichen Sicherheitsfeatures
Military Package mit allen erdenklichen Sicherheitsfeatures

Von schusssicheren Westen und Helmen, über Vernebelungsmaschinen, Wärmebildkameras, diversen Sirenen, Pfefferspray-Systemen, Explosivstoff-Erkennung, Unterfahrschutz gegen Explosionen bis zu Kälteschutzanzügen ist alles für den Vengeance von Rezvani lieferbar.

Alleine der Preis für das Military Package liegt bei rund 100.000 Euro, denn sicher ist sicher!

Geländewagen Rezvani Vengeance Online-Konfigurator

Rezvani hat auf seiner Website einen speziellen Online-Konfigurator für seinen Geländewagen installiert. Wir haben den Konfigurator tatsächlich einmal ausprobiert und uns gleich für die matten Außenlackierung in Camouflage, Kostenpunkt 7.500 Euro, entschieden.

Mit einem Klick sind aber auch Farben wie perlweiß, feuerrot, SWAT-blau im Standardpreis enthalten. Weiter geht’s mit dem Konfigurieren des Interieurs. Natürlich entscheiden wir uns das Luxusgestühl „Executive Seating“, gefolgt vom Klick auf die Wahl der Antriebseinheit. Diesmal belassen wir es mit dem V8-Standard-Motor, wählen aber die Option für den Sportabgasanlagge für 4.500 Euro dazu.

Auch das Interieur des Vengeance kann mit dem Online-Konfigurator angepasst werden
Auch das Interieur des Vengeance kann mit dem Online-Konfigurator angepasst werden

Jetzt kommt´s, der nächste Schritt im Online-Konfigurator Rezvani Vengeance bereitet uns feuchte Hände. Wir klicken auf das Military Package, für den Fall der Fälle, plus dem Safe in der Mittelkonsole plus die Solaranlage für das Dach.

Sie wollen sich Ihren eigenen SUV-Straßenkampfpanzer zusammenstellen? Zum Online-Konfigurator des Rezvani Vengeance kommen Sie nach diesem Klick.

Preis Rezvani Vengeance

Als Basispreis ohne viel zusätzlichem Schnickschnack ruft Rezvani für den Vengeance ein durchaus stolzes Sümmchen von etwa 250.000 Euro auf. Wählt man dazu diverse Add-ons für die Karosserie sowie den Innenraum steigt der Preis schon auf circa 400.000 Euro.

Legt man nun den Preis für das Military Package noch obendrauf, kostet der Rezvani Vegeance am Ende stolze 500.000 Euro. Und hier ist noch kein aufgeladener V8-Motor mit dabei. Will man den mit dazu, tendiert der Endpreis in Richtung 625.000 Euro.

Uns bleibt bei dem Preis die Spucke weg, die Hände auch weiterhin feucht. Aber es war schon immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zu haben. Und Sicherheit hat nun einmal seinen Preis.

Wir hoffen nun, dass Sie nicht nur alleine aus Rache (lat. Vengeance), sich Ihren neuen XXL-SUV zulegen wollen.

Image Credit / Bildquelle: rezvanimotors.com

Copyright © 2023 by Agentur für neue Medien. SPEEDXDREAMS.com – All Rights Reserved.

Powered by SPEEDMEDIAGROUP

Sign Up to Our Newsletter

Be the first to know the latest updates

[yikes-mailchimp form="1"]

Hallo Fans mobiler Träume!

Wir freuen uns über Ihren Besuch bei SPEEDXDREAMS.com.
Mit SPEEDXDREAMS präsentieren wir Ihnen ein spezielles Online-Magazin rund um außergewöhnliche Fahrzeuge und (auto)mobilen Drivestyle.
Dazu packen wir einen Fahrzeugmarkt für nicht alltägliche mobile Träume.
Schauen Sie sich in aller Ruhe bei uns um.
Das Team von SPEEDXDREAMS.com