Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

BMW R 100 Hommage Bobby Haas

Mehr nach einem Luftschiff oder einem Schwimmer für ein Flugzeug, das im Wasser landen kann, sieht die BMW R100 Hommage Bobby Haas vom Motorrad-Veredler Kingston Custom aus. Beeindruckend ist es auf alle Fälle, das Custom Bike ist mit 3,74 m Gesamtlänge das längste BMW-Motorrad der Welt.

Das Custom-Bike entstand aus einer engen Freundschaft

Kingston Custom aus Gelsenkirchen ist in der Customer-Szene weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Die Geschichte für die Idee zum Bike ist jedenfalls schnell erzählt. Sie beruht auf Freundschaft. Auf einer Freundschaft zwischen dem Fahrzeugsammler Bobby Haas, der 2021 verstarb, und Dirk Oehlerking, seines Zeichens Chef von Kingston Custom.

Das extravagante Custom-Bike mit geöffneten Kotflügeln
Das extravagante Custom-Bike mit geöffneten Kotflügeln

BMW Custom-Bike als Hommage an Bobby Haas

Haas besaß bereits drei Bikes des deutschen Bike-Tuners. Das bestellte und mit Oehlerking bereits grob besprochene vierte Motorrad, durfte er leider nicht mehr persönlich erleben. Er starb vier Tage nach den ersten Entwürfen der groben Silhouette.

Umso mehr freut es auch uns von SPEEDXDREAMS, dass wir eines der außergewöhnlichsten Custom Bikes heute hier vorstellen dürfen.

BMW Custom-Bike als Hommage an Bobby Haas

Auf Basis der BMW R 100 kreierte Oehlerking eine extrem lange Vollverkleidung aus zwei Millimeter starken Aluminium um den Boxer herum. Die Räder verschwinden komplett in der Verkleidung. Was noch herausragt sind die beiden BMW-Zylinder links und rechts.

Das Design des extrem außergewöhnlichen Custom-Bikes ist den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts angelehnt. Viele Teile sind von anderen Fahrzeugen entliehen, wie z.B. der Rückspiegel eines 356er Porsche Speedster. Das Heck zieren Fishtail-Schalldämpfer, die an handgefertigen Auspuffkrümmern montiert sind.

Und man kann es auf den ersten Blick gar nicht glauben, die BMW R 100 Hommage Bobby Haas ist fahrbereit. “Das Bike fährt und ist kein reines Showbike”, sagt Dirk Oehlerking zu Motorradmagazin BIKEEXIF. “Klar, es hat aufgrund der Dimensionen einen relativ großen Wendekreis”, so Oehlerking weiter.

Der Customizer Dirk Oehlerking auf der BMW R100
Der Customizer Dirk Oehlerking auf der BMW R 100

Daher wird die Hommage wohl auch nicht zu viele Kilometer auf den Tacho bekommen. Es ist nämlich für das Haas Moto Museum in Texas bestimmt, wo es einen ganz besonderen Platz in der Ausstellung von Bobby Haas finden wird.

Image Credit / Bildquelle: kingston-custom.de Michael Eichfeld
Infoquelle: bikeexif.com

Copyright © 2023 by Agentur für neue Medien. SPEEDXDREAMS.com – All Rights Reserved.

Powered by SPEEDMEDIAGROUP

Sign Up to Our Newsletter

Be the first to know the latest updates

[yikes-mailchimp form="1"]

Hallo Fans mobiler Träume!

Wir freuen uns über Ihren Besuch bei SPEEDXDREAMS.com.
Mit SPEEDXDREAMS präsentieren wir Ihnen ein spezielles Online-Magazin rund um außergewöhnliche Fahrzeuge und (auto)mobilen Drivestyle.
Dazu packen wir einen Fahrzeugmarkt für nicht alltägliche mobile Träume.
Schauen Sie sich in aller Ruhe bei uns um.
Das Team von SPEEDXDREAMS.com